#29 Das innere Team

Vielleicht kennst du das auch? Der Stresspegel in der Schule steigt und gleichzeitig macht sich bei dir so eine innere Stimme breit, die die ganze Zeit jammert: „Ich schaffe das nicht“, „Ich bin nicht gut genug“, „Ich kann das nicht“ etc. Wahrzunehmen, dass dies lediglich ein Anteil von dir ist, ist schon mal die halbe Miete. So oft schenken wir dieser Stimme Glauben und identifizieren uns mit ihr. Der Folge davon: Wir fühlen uns doof.
 
In dieser Folge teile ich mit dir eine Methode, mit der du diese Stimme mal genauer anschauen kannst und auch siehst, welche Anteile da vielleicht noch da sind. Ich spreche von der Methode „Das innere Team“ von Friedemann Schulz von Thun. Ich liebe diese Methode und nutze sie so oft, um innere Konflikte genauer zu beleuchten und meinen Anteilen Raum zu geben.
 
Damit schaust du, welche Bedürfnisse die jeweiligen Anteile haben und wer wen unterstützen kann. Somit lösen sich sehr gut innere Konflikte auf und du hast nicht mehr ständig den Jammerlappen an deiner Seite, der dir den ganzen Tag einflößen will, dass du das nicht schaffst.
 
Ich wünsche dir sehr viel Freude beim Hören und vor allem beim Ausprobieren! 😉
 

Du würdest mir einen riesigen Gefallen tun, wenn du mir eine positive Rezension schreibst, den Podcast auf Spotify bewertest und dem Podcast Mindful School folgst. ❤️❤️❤️ Damit kannst du mich und meine Arbeit unterstützen und dafür sorgen, dass noch mehr Lehrer:innen erreicht werden. Ich danke dir von Herzen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert